Riesengraffitti für Oberhausens Zentrum

Die kahle, graue Wand an der Bahnhofsunterführung, hat die Oberhauser/innen schon lange gestört. Engagierte Bürger/innen haben sich immer wieder für eine Begrünung eingesetzt , was aus bautechnischen Gründen nicht möglich ist. Die Lehrwerkstatt des Fachbereichs Gestaltung hat es als Herausforderung und einmalige Chance angenommen, die große Wandfläche künstlerisch zu gestalten!

Im Februar 2013 lagen bereits zahlreiche hochwertige Entwürfe von Schüler/innen der 11. Klasse vor. Den Entwurf, der zur Ausführung kommen sollte, haben der Stadtteilarbeitskreis und einige engagierte Bürger/innen Ende März ausgewählt. Zwei Wochen arbeiteten die Schüler/innen an der Wand. Zunächst wurde das Bild mit Hilfe eines Rasters auf die 40 Meter lange Wand übertragen, dann flächig angelegt um schließlich mit Sprayfarben Akzente und Farbverläufe zu setzen.

Text: www.urbanes-wohnen.com

Info-Flyer als PDF: banner-klein